Hotel-Neubau in Apen

Hotel-Neubau in Apen

Apens derzeit größtes Hotelprojekt mit mehreren Hundert Appartements stellten am heutigen Donnerstag 26 Jugendliche der Klasse 8a der Integrierten Gesamtschule (IGS) Augustfehn, zwei Lehrer, ein Naturfreund und zwei Vorstandsmitglieder des Ortsbürgerverein fertig: Es handelt sich um ein fachkundig konzipiertes Insektenhotel – und gleichzeitig um das flächenmäßig kleinste Aper Hotel. Auf einer Gesamtfläche von 2,6 Quadratmetern (2,0 Meter Länge, 1,3 Meter Tiefe und 1,4 Meter Höhe) entstand der Bau am Westende des vom Aper Ortsbürgerverein eingerichteten Springbrunnenplatzes beim alten Viehmarkt. Lehrer…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Herz für Kinder

Ein Herz für Kinder

Nachdem die strengen coronabedingten Kontaktbeschränkungen etwas gelockert wurden, konnten auch die Kinder der evangelisch lutherischen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Apen mit ihren Erzieherinnen wieder auf Erkundungstouren gehen. Auf dem Programm standen im Juni Exkursionen zum Storchennest an der Süderbäke, zur Obstbaumwiese und auf den neuen OBV-Springbrunnenplatz. „Ohne unsere Ausflüge bewusst darauf ausgerichtet zu haben, mussten wir zu unserer eigenen Überraschung feststellen, dass alle unsere Ziele zu Attraktionen führten, die vom Ortsbürgerverein Apen in ehrenamtlicher Arbeit geschaffen wurden“, sagt Sonja Nannen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags ….

Immer wieder sonntags ….

… geht es für viele OBV Mitglieder auf´s Fahrrad. Auch am kommenden Sonntag, den 27.06.2021, treffen sich die OBV Mitglieder auf dem Rathaus-Marktplatz in Apen, um die nächste Fahrradtour anzutreten. Diesmal führt die Tour durch die Ammerländer Parklandschaft in die Gemeinde Westerstede. Eine Pause wird in einem Traumgarten stattfinden, indem es auch leckeren Kaffee und große Stücke Kuchen gibt.Los geht es um 14.00 Uhr.   OBV-Fahrradtouren: Die Tradition der sonntäglichen Fahrrad-Ausflüge wird jetzt wieder fortgesetzt. Das Bild zeigt die Radler…

Weiterlesen Weiterlesen

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten …

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten …

… die zur Steigerung der Lebensqualität beitragen. Und dass vermeintliche Kleinigkeiten oftmals eine große Wirkung entfalten und dazu noch Unbeteiligte begeistern – das bewiesen die OBV-Mitglieder Uwe Rastedt und Hans Hiltermann. In einer Spontan-Aktion brachten sie vergangene Woche die (übrigens vom OBV Apen installierte) Ruhebank an der Norderbäke-Brücke im Verlauf der der Straße „Am Mühlenbach“ in Richtung Klauhörn wieder auf Vordermann. OBV-Vorsitzender Frank Zahn: „Die einstmals zum Verweilen gedachte Sitzbank war zum Teil von Unkraut überwuchert und war nach hinten…

Weiterlesen Weiterlesen

SOS aus dem Storchennest

SOS aus dem Storchennest

Als Hartmut Krystof, Naturliebhaber und versierter Hobbyfotograf aus Jübberde, am vergangenen Freitag – wie so oft – die Störche in dem vom Ortsbürgerverein Apen errichteten Storchennest zwischen Süderbäke und der Straße „An der Wiek“ fotografierte, ahnte er nicht, dass er kurz darauf eine dramatische Rettungsaktion auslösen würde. Storchenfreund und Hobby-Fotograf Hartmut Krystof entdeckte die Notlage der Störche in Apen Als er nämlich die mit Teleobjektiv aus sicherer Entfernung geschossenen Fotos der zwei Jungstörche und deren Eltern am PC bearbeitete, sah…

Weiterlesen Weiterlesen