Projekt: LIEBLINGSPLATZ in Apen

Projekt: LIEBLINGSPLATZ in Apen

Der OBV Apen möchte die Grünfläche am Viehmarktplatz zur „guten Stube“ von Apen machen. Wir wollen hier einen Treffpunkt schaffen, wo sich alle Aper, ob jung oder alt, nicht nur wohlfühlen, sondern vielleicht auch ihren Lieblingsplatz finden.Damit wir unser schönes Projekt umsetzen können, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Volksbank Oldenburg, die unser Projekt auch unterstützen möchte.

Wir wollen auf der Grünfläche einen Springbrunnen in Anlehnung an die Aper Festung, die in unmittelbarer Nähe stand, errichten. Ein Festungsturm umgeben von einem „Wassergraben“ wird sicherlich ein „Hingucker“ und lädt zum Verweilen auf den geplanten schönen Sitzbänken ein.
Der Ritter von Apen war auch schon vor Ort und hat sich alles angeschaut. Auch er ist von unserer Idee begeistert!

Das ist aber noch nicht alles! Wir wollen auch Outdoor Freizeitspiele hier errichten. Nicht nur in Frankreich wird gerne Boule gespielt, sondern auch in Apen. Zwei Spielbahnen sollen errichtet werden, auf denen dann schon hoffentlich bald spannende Spiele stattfinden werden. Gleich in direkter Nachbarschaft entsteht ein Outdoor Schach- und Dame-Spielfeld. Freunde dieser Spiele werden sicherlich viele gemeinsame Stunden hier verbringen.

Der Platz ist von uns gut gewählt, denn hier fanden schon früher tolle Veranstaltungen, z. B. das Adlerschießen vom Schützenverein Apen statt. Irgendwann ist dieser Platz dann in Vergessenheit geraten und in einem „Dornröschenschlaf“ gefallen. Lasst uns gemeinsam diesen Platz wieder mit Leben füllen.

Das Projekt benötigt noch Fans, um in die Finanzierungsphase zu starten. Unterstütze das Projekt als Fan und gib uns dein wertvolles Feedback!

Als Fan des Projektes bekommst du:

  • Neue Updates zum Projekt
  • Nachricht zum Start in die Finanzierungsphase

Du verpflichtest dich als Fan nicht zur finanziellen Unterstützung!

Hier kannst du zum Fan werden und hier findest du unseren Flyer zum Projekt 🙂

Die Kommentare sind geschloßen.