Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt und Adventsfest in Apen

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt und Adventsfest in Apen

Die Entscheidung, den Aper Weihnachtsmarkt nicht mehr auf dem Marktplatz sondern zwischen der St. Nikolai Kirche und dem ev. Gemeindehaus aufzubauen erwies sich als eine sehr gute Entscheidung.

Eingebettet zwischen den markanten Gebäuden und den alten Eichen erstrahlte der Weihnachtsmarkt im neuen Glanz. Die Besucher waren von der neuen Lage sehr angetan. Hier ist alles kompakter und nicht so weitläufig wie am alten Standort auf dem Marktplatz, so die Aussage von vielen Marktbesuchern.

Gemeinsam mit der Kirchengemeinde und dem Aper Gewerbekreis wurde ein tolles Programm auf die Beine gestellt und eine Budenstadt mit elf schönen Weihnachtshütten aufgebaut.

Neben Laubsäge- und Holzarbeiten gab es weihnachtliches Dekorationsmaterial und selbstgefertigte Kerzen. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls ausreichend gesorgt. Neben Waffeln, Pommes, Bratwurst und Flammkuchen gab es wieder die legendäre Feuerzangenbowle.

Besonders begehrt bei den vielen Kindern war das aufgebaute Karussell. An beiden Tagen drehte sich das fast immer voll besetzte Karussell bis in die Abendstunden hinein. Kein Wunder, denn der OBV hatte den Fahrpreis auf nur 0,50 Cent mit dem Betreiber fixiert. Wir wollen, dass der Weihnachtsmarkt in erster Linie ein Fest für Familien mit Kindern ist und da sind günstige Preise ein ganz wichtiger Faktor, so Frank Zahn.

Am Sonntag gegen 16:00 Uhr schaute dann noch der Weihnachtsmann in Apen vorbei und brachte den zahlreichen Kindern schöne Geschenke mit.

Man mag es nicht glauben, es haben aber schon die ersten Gespräche zur Planung des Weihnachtsmarktes 2019 stattgefunden.

Artikel vom 13. Januar 2019

——————————————————————————————————————

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Apen, der Ortsbürgerverein Apen und der Gewerbekreis Apen veranstalten am 1. und 2. Dezember 2018 (also am 1. Adventswochenende) einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt.

Klein, aber fein, so wird sich der Weihnachtsmarkt am neuen Standort zwischen der St.-Nikolai-Kirche und dem Gemeindehaus präsentieren. Es entsteht eine adventliche Budenstadt mit zahlreichen Angeboten. In 11 schönen Weihnachtshütten werden dann selbstgefertigte Kerzen, Laubsäge- und Holzarbeiten und Adventsgestecke angeboten. Ferner gibt es weihnachtliches Dekorationsmaterial und selbstgenähte Kleidung. Wurstknobeln und Dosenwerfen werden zusätzlich für Spaß und Unterhaltung sorgen. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt: Waffeln, Flammkuchen, Champignonpfanne, Pommes und Bratwurst, dazu natürlich die legendäre Feuerzangenbowle und Kaltgetränke werden gereicht. Für die Kinder dreht sich an beiden Tagen ein schönes Karussell zu besonders günstigen Preisen. Jede Fahrt kostet lediglich 50 Cent!! Aber nicht nur das haben wir für die Kinder organisiert. Der Aper Kindergarten bietet ein Bastelnachmittag für alle Kinder in der schönen und beheizten Holzhütte auf dem Weihnachtsmarkt an. Zusätzlich treten der Aper Schulchor und die Dance Kids vom TV Apen am Nachmittag auf.

Der Weihnachtsmarkt beginnt am Samstag, den 1. Dezember 2018, nachmittags um 14.00 Uhr!

Weiter geht es dann am 1. Adventssonntag, den 2. Dezember 2018. In gewohnter Weise beginnt der Tag um 10:00 Uhr mit dem großen Familiengottesdienst in der St. – Nikolai – Kirche. In diesem Gottesdienst werden der Aper Kirchenchor und der Chor Da capo mitwirken. Anschließend, ab 11:00 Uhr, öffnet wieder der Weihnachtsmarkt zwischen Kirche und Gemeindehaus seine Buden und es gibt im Gemeindehaus das Adventsfest der Kirchengemeinde Apen. Auf dem Basar lassen sich manche handgefertigten Mitbringsel für die Advents- und Weihnachtszeit finden. In der Mittagszeit von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr ist für alle ein reichhaltiges Eintopf- und Suppenbüffet aufgebaut. Hier darf sich jede und jeder für nur 4,00 Euro satt essen. Weiter laden die Cafeteria und ein Bücherflohmarkt zum Verweilen ein.

Es wird auch eine Versteigerung geben. Zwei handgearbeitete Weihnachtskrippen sind uns zur Verfügung gestellt worden und die erste wird um 11:30 Uhr und die zweite um 15:30 Uhr im Gemeindehaus versteigert. In der Zeit von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr richtet die TEN-SING-Gruppe eine „Lebendige Musikbox“ ein. Es gibt also viele Überraschungen.

Wie bereits seit einigen Jahren wird auch wieder der „Wunschbaum“ am 1. Advent im Gemeindehaus stehen und die Kinderwünsche können „abgepflückt“ werden.

Das Adventsfest im Gemeindehaus endet um 16:00 Uhr. Dann, pünktlich um 16:00 Uhr, kommt nämlich der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt nach Apen und der hat sicherlich die eine oder andere Überraschung für die Kinder dabei. Am späteren Sonntagnachmittag klingt das Adventsfest dann in hoffentlich gemütlicher Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt langsam aus.

Ebenfalls am 1. und 2. Dezember 2018 findet auf der gegenüber liegenden Straßenseite in der Aula der Schule Apen der 1. OBV Kinderkleiderflohmarkt statt. In der Zeit von 13:00 Uhr bis 17.00 Uhr kann hier alles rund ums Kind, wie Bekleidung, Spielsachen, Kinderfahrzeuge etc. kostengünstig erworben werden.

Es lohnt sich also am 1. und/oder 2. Dezember 2018 nach Apen zu kommen, dem familienfreundlichen Weihnachtsmarkt.

Die Kommentare sind geschloßen.