Ergebnisse der ausserordentlichen Mitgliederversammlung des OBV Apen

Ergebnisse der ausserordentlichen Mitgliederversammlung des OBV Apen

Am 21. Juli 2018 hatte der OBV Apen zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen.

In der Versammlung wurde eine Satzungsänderung beschlossen. Ein Familienbeitrag wurde eingeführt und das Patenkonzept verabschiedet. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung.

Eine Satzungsänderung wurde notwendig, um unter anderen die Vorgaben des Datenschutzes gerecht zu werden und einige organisatorische Änderungen vorzunehmen.

Neben Einzelpersonen können zukünftig auch Familien Mitglied beim OBV werden, so Frank Zahn. Statt Einzelbeiträge von z. Zt. 12,00 €  jährlich ist dann ein Jahresbeitrag in Höhe von 18,00 € zu zahlen.

Auch ein Patenkonzept wurde beschlossen. Ziel des Konzeptes ist eine noch engere Betreuung der zahlreichen Mitglieder. Wir erleben zurzeit einen starken Mitgliederzuwachs und wollen unsere Mitglieder zukünftig umfassend von unseren Aktionen informieren und auch für die aktive Mitarbeit gewinnen. Derzeit wird mit Interessenten für eine Patenfunktion gesprochen und in Kürze wird das „Patenteam“ vorgestellt.

Bei den Neuwahlen wurde die bisherige kommissarische Schriftführerin Melanie Zahn jetzt auch offiziell im Amt bestätigt. Als stv. Kassiererin wurde Jana Fuhrmann gewählt.

Die Kommentare sind geschloßen.